Josef Schartner engagiert sich seit seiner Pensionierung mit zahlreichen Führungen im Schloss Werneck.
Er ist großer Kenner der Historie des Schlosses sowie der  bewegten Geschichte des Landschaftsparkes.
Auch beschreibt er auf seinen Führungen die architektonische Handschrift Balthasar-Neumanns
und schlüpft dabei mit Perücke und Frack in die Gestalt des berühmten Architekten aus der Barockzeit.

Beruflich war Josef Schartner langjährig im Pflegedienst tätig und Pflegevorstand der Bezirkskrankenhäuser.
Er ist Gründungsmitglied des Vereins Aufwind e.V.

Dieser Link führt zur Internetseite des Vereins Aufwind e.V.

Josef Schartner engagierte sich innerhalb der Allianz oftmals zum Tag des offenen Denmkals.