Euerbach

  • Historische Kirchenburg
    Tauchen Sie ein in die Vergangenheit der historischen Kirchenburg in Euerbach und lernen Sie die Evangelische Kirche St. Cosmas und Damian kennen. Die Burg diente im Mittelalter als Fluchtort und ist zum Teil noch heute Lagerort für landwirtschaftliche Produkte. Ältester Teil der Kirche sind die Krypta (1251) und der Turm (ca. 1250). Die Glocken stammen aus dem 15. und 16. Jahrhundert. 
    Dauer: ca. 45 Min.
    Anmeldung und Details:
    Sylvia Hepp,
    Tel.: 09726 9220,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                         Euerbach Gaden
  • Rundgang durch ein fränkisches Ritterdorf
    Folgen Sie mir zu verschwundenen und noch erhaltenen Stätten. Schönes, Neues, historisches und Mythisches auf dem Gang durch die Jahrhunderte.
    Anmeldung und Details:
    Sylvia Hepp,
    Tel.: 09726 9220,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   
  • Alte und neue St. Michaels Kirche
    Die alte, heutige evangelische Kirche St. Cosmas und Damian wurde bis 1740 simultan für beide Glaubensrichtungen genutzt. Von 1738 - 1742 erflogte der Bau der alten St. Michaels Kirche von Balthasar Neumann. Bedingt durch die Bevölkerungsentwicklung wurde dieser Bau nötig. 1970 schloss sich der Neubau der heutigen St. Michaels Kirche an. Weitere Themen sind z.B. die Glocken, das ehemalige Münstersche Schloss, etc.
    Dauer: ca. 1 Std.
    Anmeldung und Details:
    Werner Bieber,
    Tel.: 09726 777,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   
   Euerbach Juedischer Friedhof
  • Grenzsteingarten in Euerbach
    Dauer: 30 Min.
    Anmeldung und Details:
    Johannes Krüger,
    Tel.: 09726 3618,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   Euerbach Grenzsteingarten
  • Kirchenburg Schlösser und Balthasar Neumann
    Führung durch den Altort von Euerbach, v.a. öffentliche Bauten je nach Wunsch auch nur Teilbereiche (z.B. Kirchen). Dauer: ca. 1,5 Std.
    Anmeldung und Details:
    Johannes Krüger,
    Tel.: 09726 3618,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Geldersheim

  • Geldersheim - Ein Kleinod im Oberen Werntal
    Bei dieser Führung lernen Sie Geldersheim als einen der ältesten Orte im Landkreis Schweinfurt kennen. Nach Besichtigung der Gadenalage mit "Archäologischem Museum" und der Pfarrkirche St. Nikolaus, geht es weiter durch den Zürch zum Untertor und das Unterdorf zum Plan. Ergänzen können Sie die Führung durch die Besichtigung einer Destillieranlage mit anschließender Probe der Obstbrände. Dauer: ca. 1,5 Std.
    Anmeldung und Details:
    Renate Zeisner,
    Tel.: 09721 89822,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   Geldersheim Gaden
  • Kirchenführung
    Wissenswertes über unsere Kirchen und Umbauten.
    Dauer: ca. 1 Std.
    Anmeldung und Details:
    Alfred Popp,
    Tel.: 09721 86507
   
  • Geplante Eisenbahntrasse 1870 - die Wart, Grotte und Leusenberg
    Auf dem neuen Egenhäuserweg zur Wart, Grotte und Leusenberg, Gemarkungsnamen.
    Dauer: 1-2 Std.
    Anmeldung und Details:
    Alfred Popp,
    Tel.: 09721 86507
   

Niederwerrn

  • Entdecken Sie Niederwerrn
    Kurzgeschichtliche Entwicklung, Besichtigung des Altorts (Evangelische / Katholische Kirche, Synagoge, Rathaus, Reste der Burg, uvm.) Dauer: ca. 1 Std.
    Anmeldung und Details:
    Gertrud Hofmann,
    Tel.: 09721 48178
   2016 Niederwerrn Burgturm SW360 F.Trykowski 16T5956
  • Katholische Kirche St. Bartholomäus Oberwerrn
    Die Kirche besteht aus drei Bauabschnitten (1608, 1890 und 1980) mit spätgotischer Ausstattung. Der "Umgriff" (Backhaus, Festscheune, einige Bildstöcke in nächster Umgebung) können in die Führung integriert werden. Dauer: ca. 2 Std.
    Anmeldung und Details:
    Ansgar Mauder,
    Tel.: 09726 2389 
   

Poppenhausen

  • Historisches Maibach
    Fränkische Lebensphilosophie mit Witz und Charm. Der Grund warum sich gerade bekannte Persönlichkeiten, wie die Industriellen Sachs oder der Mundartdichter A.J. Ruckert, in Maibach so wohl fühlten? Gerade die humorvollen fränkischen Gedichte "Ruckers" sind ein Ohrenschmaus! Hinzu kommen Geschichtli zur Geschichte Maibachs, mit Schmunzelgarantie. Selbstverständlich wird Ihnen Sehenswertes und typisch Fränkisches nicht  vorenthalten! Also begeben Sie sich für ca. 2 Std. in die Hände einer "Neigschmeckten" uns lassen Sie sich "entführen"...
    Anmeldung und Details:
    Margit Markert,
    Tel.: 09725 5640,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.erlebnisfuehrungfranken.de
   Maibachfhrung
  • Bildstockspaziergang Maibach
    Erfahren Sie Hintergründe zur Bildstocksetzung vor Ort. Besonders in Maibach findet sich eine Häufung barocker Bildstöcke. Staunen Sie über Rückschlüsse die sich dadurch auf die Bedeutung des Bauerndorfes ziehen lassen.
    Anmeldung und Details:
    Margit Markert,
    Tel.: 09725 5640,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
    www.erlebnisfuehrungfranken.de
  Maibach Kilian

Werneck

  • Markplatzgeschichten
    Der Markt Werneck vom Mittelalter bis zur Moderne. Der Begriff "Markt" damals und heute. Was war ein Marktrecht im Mittelalter? Die Wandlungen des Marktplatzes im Mittelalter.Weshalb verschwand die alte Pfarrkirche von diesem Platz?
    Dauer: ca. 1,5 Std.
    Anmeldung und Details:
    Karin Stühler,
    Tel.: 09722 6481,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   
  • Kirchenburg mit Gaden
    Ein Kleinod in Schnackenwerth. Bestaunen Sie die prachtvolle Rokokokirche und erfahren Sie Wissenswertes über ihre Geschichte. Die Kirchgaden boten Schutz in Form einer Rückzugsmöglichekeit in Form einer Wehrkirche. Doch wie kam ein ganzes Dorf mit seinem Vieh auf so engem Raum zurecht?
    Dauer: ca. 1,5 Std.
    Anmeldung und Details:
    Karin Stühler,
    Tel.: 09722 6481,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   Schnackenwerth Gaden
  • Schloss Werneck - die kleine Schwester der Würzburger Residenz
    Begeben Sie sich auf die Spuren von Balthasar Neumann und Fürstbischof Friedrich Carl von Schönborn. Erfahren Sie die Geschichte und Geschichten rund um das Schloss Werneck. Lassen Sie sich von der herrlichen Schlosskapelle und dem Himmelsaal faszinieren. Genießen Sie den wunderschönen Park und erfahren Sie Wissenswertes über seine Entstehung vom Fasanengarten bis zum Englischen Garten.
    Dauer: 2 Std.
    Anmeldung und Details:
    Karin Stühler,
    Tel.: 09722 6481,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   Wernecker Schloss
   Werneck Schlosspark Eva
  • Führung durch die ehemalige Sommerresidenz der Würzburger Fürstbischöfe
    Die Führung umfasst die Geschichte, den Aufbau, die Wirtschaftsgebäude, den Fürstenbau, den Hofgarten, die Schlosskirche, das untere Vestibühl, das obere Vestibühl, Hauptsaal, sowie die Nutzungszeit der Säkularisierung 1802.
    Dauer: ca. 1,5 Std.
    Anmeldung und Details:
    Josef Schartner,
    Tel.: 09722 1685
   Werneck Schloss 2 Balthasar NeumannTour
  • Schlosspark Werneck
    ...eine etwas anderen Schlossparkführung. Amüsanter Streifzug durch die Historie des herrschaftlichen Parks. Erleben Sie den Park einmal auf eine andere Art.
    Dauer: ca. 2 Std.
    Anmeldung und Details:
    Karin Stühler,
    Tel.: 09722 6481,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   Schlossparkfhrung
  • Lichtbildvortrag über die ehemalige Sommerresidenz der Würzburger Bischöfe
    Dauer: ca. 1 Std.
    Anmeldung und Details:
    Josef Schartner,
    Tel.: 09722 1685
   2016 Werneck Schlossanlage SW360 F.Trykowski 16T6132
  • Auf den Spuren des Sandsteins
    Führung in und um Egenhausen. Programm: Steinbrüche, Mariengrotte und Kapelle, Kirchen- und Friedhofsführung. Dauer: ca. 2 Std.
    Anmeldung und Details:
    Claudia Sachs,
    Tel.: 09722 6779,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   Bildstock Egenhausen
  • Steine die Geschichte schreiben
    Rundgang durchs Steinmetzdorf Egenhausen.
    Ein Bildstock ist gelebte Geschichte. Entdecken Sie den denkmalgeschützen und preisgekrönten Landfriedhof. Ein Besuch der Rokokokirche rundet den Spaziergang ab.
    Dauer: ca. 2 Std.
    Anmeldung und Details:
    Karin Stühler,
    Tel.: 09722 6481,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   Egenhausen Kirche
  • Bildstockspaziergang "Rund ums Bildstockzentrum"
    Anmeldung und Details:

    Winfried Hahner,
    Tel.: 09722 8260,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   Egenhausen Bildstockzentrum aussen
  • Bildstockrundweg Egenhausen
    auf Wunsch können Sie zusätzlich den denkmalgeschützen Friedhof und die kath. Pfarrkirche St. Johannes der Täufer besichtigen.
    Anmeldung und Details:
    Winfried Hahner,
    Tel.: 09722 8260,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   Werneck Bildstockweg Hahner
  • Fränkisches Bildstockzentrum Egenhausen
    Bildstöcke - Wahrzeichen der fränkischen Landschaft.
    Steinerne Zeugnisse von Frömmigkeit und Glauben - oder Relikte aus längst vergangenen Tagen? Erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte der Bildstöcke, ihren Ursprung, Sinn, Veränderung und Verfall aber auch über Erhaltung und Pflege.
    Dauer: ca. 1 Std.
    Anmeldung und Details
    :
    Karin Stühler,
    Tel.: 09722 6481,
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   2016 Werneck Egenhausen Bildstockzentrum SW360 F.Trykowski 16T6452
  • Schnackenwerth - da ist die Kirche noch im Dorf
    Bei der Führung durch die Kirchgaden und die Rokokokirche St. Andreas sowie das Dorf erleben Sie ein fränkisches Dorf im Wandel der Zeit.
    Dauer: ca. 1,5 Std.
    Anmeldung und Details:
    Gertrud Pfister,
    Tel.: 09722 2899,
    gertrud.pfister@web.