Der Markt ging von 10 bis 16 Uhr. Pizza- Crépes- Brotaufstriche- alkohlfreier Apfelsecco oder Biowein- Vielerlei konnte direkt gegessen, verköstigt oder für  einen späteren Zeitpunkt zum Zubereiten frisch erworbern werden- und das Gute daran, alle angebotenen Produkte waren durchweg biologisch und regional erzeugt bzw. fair gehandelt. Informatinosstände luden zum Gespräch ein und die Öko Modellregion Oberes Werntal informierte über ihre Arbeit. 

Während des Marktes wurde ein neuer Leitspruch für den Markt gesucht.... und gefunden:
 
 

WERN – Wir Erhalten Regionale Natürlichkeit!

Neuer Leitspruch für Regional- & Biomärkte in Werneck

Marktbesucher konnten ihre Ideen zu einem Leitspruch für die Regional- und Biomärkte einbringen. Aus einer Vielzahl an eingereichten kreativen Marktsprüchen entschied sich der Arbeitskreis „BioRegio Kooperationen“ für „WERN – Wir Erhalten Regionale Natürlichkeit!“

„Der Spruch bezieht sich auf die Region und kann auch von Ortsfremden verstanden werden“, so der Gewinner M. Schraut, aus Erbshausen-Sulzwiesen bei Würzburg. Ein durchdachter Spruch – schaut man sich den Begriff „erhalten“ genauer an, so fällt dabei die Mehrdeutigkeit auf. Die Landwirte tragen zur regionalen Produktvielfalt bei und konservieren, also erhalten, sie für die Bewohner und Gäste der Region Oberes Werntal. Die Kunden wiederum schätzen die natürliche (und Bio-) Qualität der eingesessenen Landwirte und Handwerker und bekommen im Gegenzug, also erhalten, ihre Ware frisch aus der Region. Die Landwirte „erhalten“ durch die Bewirtschaftung der Felder und Wälder unsere Kulturlandschaft und Verbraucher können durch ihr Konsumverhalten auch zum Erhalt, also zur Sicherung, der landwirtschaftlichen Strukturen im ländlichen Raum beitragen. „Ein aktuelles Thema“, so Anna-Katharina Paar von der Öko-Modellregion Oberes Werntal. Denn von 2014 bis 2016 gaben in den zehn Gemeinden des Oberen Werntals 28 landwirtschaftliche Betriebe ihre Tätigkeit auf. Das Geben und Nehmen auf beiden Seiten, wird so wichtiger denn je!

Zum Dank für diesen außerordentlichen Marktspruch erhält der Gewinner M. Schraut einen regionalen Präsentkorb mit Köstlichkeiten aus der Region.

 
 RegioBio1 4 2017 RegioBio2 4 2017 RegioBio3 4 2017
 
Produkte und Köstlichkeiten des Regional- und Biomarktes im April 2017:
Spargel, Obst & Gemüse, Brot & Brötchen, Getreide, Wurst & Fleischwaren, Eier, Wein & Liköre , alkoholfreie Getränke & Limonaden, Produkte von der Ziege, Schokolade, Kaffee, Aufstriche, Wildbienenpflanzensamen & Wildpflanzen, Ergänzungsfuttermittel für Tiere, Bälle aus fairem Handel, Kränze, Osternester, Palmbuschen, Crêpes, Holzofenpizza und vieles mehr...
 
Für Kinder:
'Sä Dir Deinen Blumentopf!' am Stand Bund Naturschutzes Torwandschießen am Stand der Fair Trade-Gruppe Markt Werneck
 
Aussteller und Händler:
Biohof Schleerieth, Brennerei Stefan Zeisner, Bund Naturschutz Ortsgruppe Werneck, Fair Trade Markt Werneck, Firma Kornblume, Flachshof, Gasthof und Metzgerei zum Auerhahn Zeuzleben, Holzofen-Pizza Heißer Ofen, Jakobushof, Naturlandhof Karg, Öko-Modellregion Oberes Werntal, Reichelt-Naturreine Produkte, Simone Vogel, Spargelhof Braun, VEBU-Regionalgruppe Schweinfurt, Weingut Huter, Werntal Metzgerei Thomas Hemmerich, Ziegenhof Sauer