Azubi-Akademie im Landkreis Schweinfurt

Die Azubi-Akademie des Bundes der Selbstständigen (BDS) ermöglicht Auszubildenden kleiner und mittelständischer Betriebe ein professionelles Kursangebot, das sonst nur in Großbetrieben möglich ist. Ende November 2018 ging die Azubi-Akademie erstmals an den Start.

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Internetseite der Azubi-Akademie Schweinfurt unter diesem Link (bitte anklicken).

Im August 2019 überreichte Schirmherr Landrat Florian Töpper den 38 Azubis ihre Teilnahmekurkunden.
Insgesamt neun Firmen aus Stadt und Landkreis Schweinfurt nutzten die BDS Azubiakademie für ihren Nachwuchs.


Die nächste Azubi-Akademie ist schon in den Startlöchern!

Firmen, die Interesse an der nächsten Runde der BDS AZUBIAKADEMIE haben, können sich gerne direkt wenden an:

Frank Bernard (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; 09352/808835), weitere Infos gibt es unter www.bds-akzubiakademie.de



Gewerbeschau in Oerlenbach "save the date"

21. + 22.03.2020 in der Wilhelm-Hegler Halle

 

Erfahrungen der Job-Bloggerin stehen online
Melissa war Job-Bloggerin im Landkreis Bad Kissingen und postete ihre Erlebnisse auf Instagram https://www.instagram.com/jobblogger/ 
Auch berichtete sie darüber im Blog http://www.jobblogger-kg.de/

 Bloggerin Melissa homepage

 Bloggerin Logo 

 Kurz erklärt: Die Initiative „JobBlogger“  

   „JobBlogger“ ist eine Initiative des Landkreises Bad Kissingen und verknüpft die Themen  
   Berufsorientierung und Fachkräftenachwuchs mit Standortmarketing.

   Mithilfe moderner Medien (Blog, Instagram, Facebook etc.) präsentiert sich der Landkreis 
   Bad Kissingen als aufgeschlossene, innovative Region, die auch für jüngere Zielgruppen 
   interessant ist und mit hervorragenden Berufswahlangeboten und Freizeitmöglichkeiten 
   punkten kann. 
       

   Teilnehmende Unternehmen und Einrichtungen sind unter www.jobblogger-kg.de gelistet. 
   Für die Projektpartner hat die Aktion zahlreiche Vorteile – unter anderem authentische PR
   für das eigene Unternehmen und dadurch die Akquise neuer Fachkräfte, Kunden oder
   Gäste. Schon ab der Vorbereitungsphase fand das Projekt „JobBlogger“ großen Anklang
   und stieß auf enormes Interesse vonseiten der Wirtschaft. 
   In Zeiten des Fachkräftemangels ist es für den Landkreis nur logisch für die Berufschancen
   in der Region zu werben. Gleichzeitig hat der Landkreis viel an Freizeitmöglichkeiten zu
   bieten  ganz im Sinne der Work-Life-Balance.
  „Dieses Gesamtpaket wollen wir vermarkten und noch mehr ins Bewusstsein der 
  Bevölkerung rücken. Wir sind uns sicher,
dass wir mit ‚JobBlogger‘ auf dem richtigen Weg in
  Sachen innovatives Standortmarketing sind“, so Landrat Thomas Bold.