Was kann ich persönlich tun?

Nutzen Sie eine Energieberatung und
verschaffen Sie sich einen Überblick zu den Potenzialen für Ihre Immobilie!


Ein Energieberater begleitet Sie kompetent bis hin zur Antragsstellung für Fördermittel.

Doch wer kann mich möglichst "neutral" beraten?
Dieser Link führt Sie zur Energieberatung Franken e.V. - hier finden Sie den Energieberater in Ihrer Nähe

Auch die Deutsche Energie-Agentur (dena) bietet eine online Suche zu kompetenten Energieberatern an:
Experten-Netzwerk

In der Gemeinde Bergrheinfeld finden in regelmäßigen Abständen kostenlosen Bürgerberatungen über die Energieagentur-Oberfranken statt. Aktuelle Termine erfahren Sie über die Gemeindeverwaltung im Rathaus (09721- 9700-20).

Für Bürger unserer Mitgliedsgemeinde Oerlenbach gibt es über den Landkreis Bad Kissingen die Möglichkeit zu einer kostenlosen Energieberatung, auch enthält die Internetseite des Landratsamtes Bad Kissingen aktuelle Informationen im Bereich der Förderung bei der energetischen Sanierung zum KfW-Effizienzhaus und von Einzelmaßnahmen.
Sie gelangen hier zur Internetseite des Landratsamtes Bad Kissingen.


Prüfen Sie, ob sich Ihr Dach für Solar- oder PV-Anlagen oder für eine Dachbegrünung eignet!
Um diese Frage klären zu können, nutzen Sie das Angebot des Landkreises Schweinfurt.
Mit Hilfe einer Adresssuche finden Sie Ihr Haus, die Funktion "Ertragsrechner" konfiguriert Ihnen für Ihre ausgewählte Dachfläche eine mögliche Anlage mit Ihrer favorisierten Technologie. Unter diesem Link gelangen Sie zum Solar-PV-Gründachkataster des Landkreises Schweinfurt.

Die Broschüre "Bauen-erhalten-sanieren-Energie sparen" des Landkreises Schweinfurt
enthält ab Seite 21 Informationen zum Thema energetische Sanierung.
Hinweis: Die Energieagentur Schweinfurter Land, die in der Broschüre erwähnt wird, gibt es nicht mehr.
Im Landratsamt ist aktuell Thomas Benz der Ansprechpartner für den Bereich Windstützpunkt-Mobilität und Energie, Tel: 09721 - 55 -525.
 

Auch empfehlen wir Ihnen zwei Broschüren der dena: dieser Link führt Sie zur Homepage:
"Modernisierungsratgeber Energie"
"Gebäudereport kompakt"


Von anderen Hausbesitzern lernen!

Wir möchten Ihnen hier einen Träger des Bürgerenergiepreises der Regierung von Unterfranken aus unserer Region vorstellen.
Familie Bärhausen aus Maibach erhielt 2017 die Auszeichnung für ihr "ökologisches Gesamtkonzept zur Sanierung ihres Einfamilienhauses".
Lesen Sie hier die Pressemitteilung der Auszeichnung.

Familie Bärhausen
ist gerne bereit dazu, ihre Erfahrungen an Interessierte weiterzugeben: zur PV-Anlage auf dem Dach, als Terrassenüberdachung, zur Nutzung von Speichertechnik und Eigenstrom, Dämmung, Heizung und E-Mobilität.

Kontakt: Familie Bärhausen, Telefon: 09725 - 5425, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Poppenhausen-Maibach)

 Baerhausen Buergerenergiepreis 2017 klein
Bildquelle: Regierung von Unterfranken

 
Baerhausen Dachterasse 2020
Bildquelle: Christof Bärhausen

 

Baerhausen Terassenueberdachung 2020
Bildquelle: Christof Bärhausen


Von Studenten - für Studenten und alle interessierten Energiesparer:
eine Gruppe von Studenten und Absolventen aus Jena hat den Ratgeber infomeo.de entwickelt.

Er greift verschiedenste Themen auf und gibt praktische Tipps zum energetischen Bauen und Sanieren, zum Tarifwechsel, zu Ökostrom sowie zu persönlichen Energiespartipps und "grünen" Stellenangeboten:


Wo erhalte ich eine finanzielle Förderung für Energetische Sanierungsmaßnahmen?
Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergibt Förderkredite und Zuschüsse für bestehende Immobilien
- für die komplette Sanierung oder für Einzelmaßnahmen.

KfW-Förderprodukte gibt es in 2 Formen – als direkt ausgezahlten Zuschuss oder als Kredit.
Eine Sonderform ist der Kredit mit Tilgungszuschuss, bei dem Sie den Kreditbetrag nicht vollständig zurückzahlen müssen.
Informationen zu den KFW Fördermitteln erhalten Sie unter diesem Link

Auch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet verschiedene Förderprogramme an.



Umweltfreundlich Bauen - mit nachwachsenden Rohstoffen!
Naturmaterialien schaffen einen Vorteil für Ihre Gesundheit und für die Umwelt!
Die Broschüre "Altbausanierung mit nachwachsenden Rohstoffen" informiert detailliert über innovative Dämmstoffe und Materialien.
Gute Beispiele für bereits gebaute best-practice Lösungen bietet die Internetseite der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe (FNR) an.
Im Ortsteil Maibach (Poppenhausen) wurde das Anwesen der Familie Bärhausen mit dem Bürgerenergiepreis der Regierung von Unterfranken ausgezeichnet, für eine beispielgebenede energetisch-ökologische Gebäudesanierung. Sie beteiligten sich am Tag der Innenentwicklung 2018

Interessante Informationen zum ökologischen Bauen und Sanieren
sowie zu nachhaltigen Baumaterialien bietet die Broschüre der Firma Biber an.
Auch die Broschüre der Fachagentur für  Nachwachsende Rohstoffe bietet einen Überblick über nachwachsende Dämmstoffe mit Beispielen.
Im Online- Angebot des Institutes für Baubiologie und Nachhatligkeit gibt es Hinweise zu Produkten, Bauweisen und Dienstleistungen.
Das Online-Portal zum Thema Ökologisches Bauen berichtet unabhängig über ökologische Baustoffe Holzbau, Lehmbau, Naturdämmstoffe, regenerative Heizungssysteme und Fertighäuser, etc.
Viel Erfahrung in der Altbausanierung mit Zellulosedämmung bringt die Firma Georg Kapraun aus Gochsheim mit, Bauhüttenreferent 2014


Fachadressen zum Thema Bauen mit Lehm / Fachwerksanierung
Dachverband Lehm
Seit 1992 aktiv, viele Links zu Partnern, die sich mit Lehmbau beschäftigen
Uwe Wirthwein
Beratung und Begleitung von Bauprojekten / Handwerksfirmen
Aus 98631 Grabfeld OT Behrungen, Bauhüttenreferent 2016
Ziegelei Götz
In Reckendorf

Martin Rauch
Aus Österreich, innovativer Wegbereiter in Sachen Lehmbau

Die Homepage bietet zahlreiche Best-Practice Beispiele und Informationen zum Weiterlesen

Heimfried Borchert
Kachelofenstudio in 97762 Pfaffenhausen-Hammelburg
Besonderheit: gemauerter Koch- und Backherd mit vollautomatischer Scheitholz und Pelletverbrennung in einem Feuerraum, in Verbindung mit einer Solaranalge, Fuß- und Wandheizung- Eingebaut im Anwesen Hagen (Euerbach), vorgestellt zum Tag der Innenentwicklung 2018, siehe Programm

Herstellertipps, neben vielen weiteren: Claytec, ConLuto

Fachadressen zu Naturfarben
Firma Spitzner Akzente
Fachgeschäft für gesundes bauen und wohnen, Lindestraße 6, 97469 Gochsheim, Bauhüttenreferent 2019
Naturfarben Keim
Bauhüttenreferent 2019

Fachadressen zu Baubiologen
Michael Kirchner
Architektur-Baubiologe-Energieberater aus 97772 Wildflecken, Bauhüttenreferent 2010
Silvio Stolpe
Baubiologe und Malermeister aus 63820 Elsenfeld, Bauhüttenreferent 2020
Marianne Schreiner
Dipl.Ing.(FH) Architektur, Baubiologin IBN, Kirschgarten 9, 97654 Bastheim

Verband Deutscher Baubiologen e.V. - finden Sie den Baubiologen in Ihrer Näher per online-Suche
Berufsverband Deutscher Baubiologen e.V. - mit online-Suche