Poster Regionalbudget2022 ko Projekte

Förderungen im Doppelpack: Regionalbudget und Verfügungsrahmen Öko-Projekte im Oberen Werntal

14 Kleinprojekte erhielten 2021 eine Förderung über das Regionalbudget. Ab sofort gibt es neben dem Regionalbudget auch einen Fördertopf für Öko-Kleinprojekte, für den gesonderte Kriterien gelten. Die Bewerbung für 2022 ist für beide eröffnet.

Das Regionalbudget ist eine finanzielle Förderung für ehrenamtliches Engagement. Privatpersonen und Vereine können sich mit ihren Kleinprojekten auf dieses Angebot der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal und dem Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken (ALE) bewerben. Für 2022 beantragt das Obere Werntal nun zum dritten Mal ein Regionalbudget. „Seit die Förderung 2020 das erste Mal angeboten wurde, hat sich diese Möglichkeit inzwischen herumgesprochen. Anders als im Vorjahr gab es in den letzten Monaten vermehrte Anfragen, wann die nächste Bewerbung möglich sei“, informiert das Allianzmanagement.

Erfreulicherweise wird dem Oberen Werntal für 2022 ein weiterer Fördertopf mit bis zu 50.000€ für Öko-Kleinprojekte zu Verfügung stehen – und zwar dank dem „Verfügungsrahmen Ökoprojekte“ der Öko-Modellregion. Wichtig zu beachten ist, dass beide Fördermöglichkeiten nicht kombiniert werden können. „Der Fokus des Verfügungsrahmens Ökoprojekte liegt hierbei auf dem Auf- und Ausbau regionaler Bio-Wertschöpfungskette (Beitrag zu Biolandwirtschaft, Verarbeitung oder Bezug von Bio-Lebensmitteln oder Steigerung des regionalen Bio-Anteils in der Außer-Haus-Verpflegung) und Beiträgen zur Bewusstseinsbildung für die regionale Bio-Landwirtschaft“, informiert die Projektmanagerin der Öko-Modellregion Anja Scheurich. Die Bewertung erfolgt über ein separates Gremium, welches aus Bürgermeister:innen, Öko-Erzeuger:innen und Öko-Verarbeiter:innen aus dem Oberen Werntal besteht.

Anträge für 2022 können ab sofort gestellt werden

Das Obere Werntal ruft unter dem Vorbehalt der Bewilligung durch das Amt für Ländliche Entwicklung zur Einreichung von Förderanfragen für das Regionalbudget wie auch für den Verfügungsrahmen Ökoprojekte auf. Förderfähig sind jeweils Kleinprojekte, deren förderfähige Gesamtausgaben 20.000€ (netto) nicht übersteigen. Beachtet werden müssen dabei unbedingt die separaten Kriterien, Fördersätze und Bewerbungsformalitäten. Gefördert durch einen der beiden Fördertöpfe wird nur, wenn mit der Durchführung noch nicht begonnen wurde und das Projekt bis Herbst 2022 umgesetzt wird, sodass der Durchführungsnachweis bis spätestens 22.09.2022 vorliegt.

Kleinprojekte im Rahmen des „Regionalbudgets“: Das Projekt muss den Zielen des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes (ILEKs) Oberes Werntal entsprechen mit dem Zweck, das Obere Werntal als Lebens-, Arbeits-, Erholungs- und Naturraum zu sichern und weiterzuentwickeln. Ein Zuschuss von bis zu 80% ist möglich. Reichen Sie bis zum 28.02.2022 Ihren Projektantrag bei der Gemeinde Niederwerrn ein. Die Formulare dafür finden Sie am Ende der Seite. Alle Fragen zum Regionalbudget beantwortet Allianzmanagerin Julia Eisenmann unter 09726 / 91 55 27 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Öko-Kleinprojekte im Rahmen des „Verfügungsrahmens Öko-Projekte“: Bis zu 50% bezuschusst werden Nettoausgaben für Kleinprojekte zur Stärkung der bio-regionalen Land- und Ernährungswirtschaft, des Absatzes von regionalen Bio-Produkten und der Bewusstseinsbildung für Akteur:innen regionaler Bio-Wertschöpfungsketten (Erzeuger:innen, Verarbeiter:innen, Handel, Gastronomie, Verbraucher:innen usw.). Reichen Sie bis zum 28.02.2022 Ihren Projektantrag bei der Öko-Modellregion Oberes Werntal ein. Die Formulare dafür finden Sie auf https://www.oekomodellregionen.bayern/oberes-werntal/projekte. Öko-Modellregion-Managerin Anja Scheurich beantwortet Fragen zum Verfügungsrahmen Öko-Projekte unter 09726 9067 24 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

*

Noch Zweifel, welche der beiden Förderungen die richtige für Sie ist?

- Falls Ihr Projekt in irgendeiner Weise mit biologischen Lebensmitteln zu tun hat, dann bewerben Sie sich bitte für den Verfügungsrahmen Öko-Projekte.
- Für alle anderen Projekte ist das Regionalbudget da.

Bio Produkte

 

pdf-Formulare für das Regionalbudget 2022

- Merkblatt und Aufruf - bitte zuerst lesen!

- Antragsformular - bitte bis spätestens 28.02.2022 einreichen (an Gemeinde Niederwerrn, Schweinfurter Straße 54, 97464 Niederwerrn oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

- De-minimi: Merkblatt und Antrag - nur notwendig für Gewerbe, falls mit der Förderung ein wirtschaftlicher Vorteil erzielt werden.

- Durchführungsnachweis - erst nach Abschluss des Projektes einzureichen.

Lieblingsplatz Quelle Willi Warmuth